Westkanada > Spezialreisen > Überquerung der Rocky Mountains zu Pferd
Bild

Überquerung der Rocky Mountains zu Pferd

Trekkings mit Pferden haben in den Rocky Mountains eine lange Tradition. Schon am Anfang des letzten Jahrhunderts entdeckten Forscher, Geologen, Bergsteiger und andere Abenteurer hoch zu Ross die damals noch grösstenteils unerforschten Canadian Rockies. Zusammen mit einem Outfitter und einem Koch und begleitet von mehreren Packpferden waren sie oft wochenlang unterwegs. Noch heute ist in vielen Gebieten ein Trekking ohne Pferd unmöglich, nicht zuletzt deshalb, weil viele Gebirgsbäche ohne Brücken überquert werden müssen.

Auf unserem 12-tägigen Reittreck überqueren wir die Rocky Mountains von Ost nach West im Jasper Nationalpark und Mount Robson Provincial Park. Wir reiten über drei landschaftlich grossartige Pässe, ziehen durch herrliche Flusstäler und stellen unsere Zelte u.a. am Southesk Lake, am Brazeau River oder am Fusse des Mount Robson auf, dem höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains. Diese Tour bietet einfach alles, was sich ein naturbegeisterter Mensch nur wünschen kann. 


PDF Icon  Das Detailprogramm der Reise
als PDF-Datei zum Download

08. Juli bis 26. Juli 2017*
28. Juli bis 15. August 2017

* auf Anfrage, nur noch wenige Plätze frei

Dauer: 19 Tage ab Calgary bis Vancouver
Teilnehmerzahl: min. 6, max. 9 Personen

Im Preis inbegriffen:

  • Alle Transfers und Busfahrten
  • 5 Hotelübernachtungen in Calgary, Jasper und Vancouver
  • 2 Übernachtungen auf der Knight Lake Ranch mit Vollpension
  • 12-tägiges Reittrekking mit Vollpension
  • Schweizer Reiseleitung
  • Vorbereitungstreffen mit Imbiss

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Trinkgelder
  • Schlafsack

Preis pro Person im Doppelzimmer/Zelt ca.
CHF 6350.-

Code: WCA025701

PARA TOURS
Seftigenstrasse 201
Postfach 220
3084 Wabern/Bern
Schweiz

Tel +41 31 960 11 60
Fax +41 31 960 11 61

www.para-tours.ch